Download Die Blutdrüsenerkrankungen des Weibes und ihre Beziehungen by Bernhard Aschner PDF

By Bernhard Aschner

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read or Download Die Blutdrüsenerkrankungen des Weibes und ihre Beziehungen zur Gynäkologie und Geburtshilfe PDF

Best german_7 books

Selbstorganisation, Verantwortung, Gesellschaft: Von subatomaren Strukturen zu politischen Zukunftsvisionen

"Selbstorganisation und Verantwortung" - ein eigenartiger Tite! . Gibt es das iiberhaupt, Selbstorganisation? Widerstrebt es nicht im tiefsten unserem, vielleicht auch speziell dem deutschen Denken, daB sich Dinge sozusagen von alleine organisieren, daB sich spontan Strukturen bilden, ohne Vorgaben von auBen?

Modernisierung der Berufsbildung in Europa: Neue Befunde wirtschafts- und berufspädagogischer Forschung

Die Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft hat ihre Frühjahrstagung im Jahre 2000 am 30. und 31. März an der Friedrich-Schiller-Universität Jena durchgeführt. Die Programmgestaltung und Ausrichtung erfolgten durch den Lehrstuhl für Wirtschaftspädagogik.

Additional info for Die Blutdrüsenerkrankungen des Weibes und ihre Beziehungen zur Gynäkologie und Geburtshilfe

Example text

Fig. 3, 4 und 5). Die Entwicklung dieses für das Verständnis der menschlichen Eierstocksdrüse wichtigen und bei diesen Tieren weitaus die Hauptmasse des Ovariums einnehmenden Gebildes erfolgt in der Weise, daß in den ersten Wochen nach der Geburt schon sich Halbmonde und vollständige Zellringe von fettkörnchenhaltigen Zellen der Theca interna herumlegen, die von Monat zu Monat dichter und zahlreicher auftreten und schließlich durch Aneinanderlagerung miteinander verschmelzen (Fig. 3, 4 und 5). Seinen Höhepunkt erreicht die Entwicklung dieses "interstitiellen Gewebes" bei den Nagetieren zur Zeit der Geschlechtsreife, es bleibt aber während der Dauer des ganzen Lebens erhalten.

Eine zweite Gruppe von praktisch wichtigen Blutdrüsenextrakten sind die als Styptika verwendeten Mittel, denen gleichzeitig eine starke wehenerregende Tätigkeit zukommt, ich meine das Pituitrin, das Adrenalin, das Mammin und vermutlich auch das Hormonal. 22 Einleitung. Zweifelsohne hat sich von allen diesen in der Frauenheilkunde das Pi t ui trin am besten als blutungstillendes und kontraktions- bzw. wehenerregendes Mittel bewährt, wovon schon die ungeheure Literatur über diesen Gegenstand (es dürften bisher gegen 5000 Publikationen darüber vorliegen) Kunde gibt.

Bayer herausgegebenen Lehrbuch der Organotherapie angebahnt ist. Die bis vor kurzem großenteils rein empirische ovari ~lle Substitutionstherapie ist auch heute noch nicht so weit zur Klärung gekommen, daß man sich vollkommen darüber einig wäre, ob die Extrakte des ganzen Ovariums oder die des gelben Körpers wirksamer sind. Es soll an Hand experimenteller und klinischer Beobachtungen gezeigt werden, daß bei unvoreingenommener Betrachtung doch die subkutanen Injektionen von Ovarialextrakten weitaus das wirksamste sind (Adler, Verfasser u.

Download PDF sample

Rated 4.79 of 5 – based on 45 votes