Download Didache. Zwölf-Apostel-Lehre; Traditio Apostolica. by Georg Schöllgen, Wilhelm Geerlings PDF

By Georg Schöllgen, Wilhelm Geerlings

Show description

Read Online or Download Didache. Zwölf-Apostel-Lehre; Traditio Apostolica. Apostolische Überlieferung (Lateinisch-Griechisch-Deutsch) PDF

Similar german_1 books

Das Auge des Leoparden

Eigentlich hatte der junge Mann nur eine kurze Reise nach Afrika machen wollen, aber dann struggle er neunzehn Jahre geblieben. Statt in Uppsala sein Jurastudium zu beenden, übernimmt er in Lusaka die Hühnerfarm einer weißen Engländerin, deren Mann im Busch verschollen ist. Doch nach einem schrecklichen Anschlag auf seine Nachbarn mehren sich die Zeichen, dass die Reformpläne des jungen Mannes gefährliche Gegner haben.

Additional resources for Didache. Zwölf-Apostel-Lehre; Traditio Apostolica. Apostolische Überlieferung (Lateinisch-Griechisch-Deutsch)

Sample text

HERMAS, sim. 5,1,1 f (SCh 53 " 224). 89 BESTIMMUNGEN ZUR LITURGIE 47 auch als Stationsfasten bezeichnet wird. Die Kirchenordnung will das Wochenfasten jedoch weder neu einführen noch im Detail regeln. Es geht ihr ausschließlich darum, mit dem Mittwoch und Freitag die beiden Tage festzulegen, an denen jede Woche gefastet wird. Hintergrund dieser Bestimmung ist die Tatsache, daß bestimmte Christen an der jüdischen 94 Praxis festhielten, am Montag und Donnerstag zu fasten. Jahrhunderts die Frommen über die für alle obligatorischen Fasttage (wie den Versöhnungstag) hinaus am Montag und Donnerstag einer jeden Woche freiwillig fasteten 95 • Bezeichnend ist, daß die frühen christlichen Gemeinden trotz aller artikulierten Distanz zum Judentum vom Institut des Wochenfastens nicht abgingen.

Literarische Verwandtschaft legt sich von daher nahe. Die Reihenfolge, in der die einzelnen Elemente der beiden Kataloge präsentiert werden, weicht allerdings stark von der Didache ab. Die Gemeinsamkeiten der beiden Schriften beschränken sich - von einer möglichen Ausnahme abgesehen 42 - auf die Zwei- Wege-Lehre (ohne den Evangelieneinschub Did. 1, 3b -2, 1 43). b) Die lateinische Doctrina apostolorum 44 stimmt weitgehend 45 mit den Kap. 1,1 - 6, 1 überein und steht ihnen deutlich näher als der Barnabasbrief.

NIEDERWIMMER, Didache 64. 63 So NIEDERWIMMER, Didache 159 Anm. 4. 64 Vgl. die oben 36 Anm. 39 genannte Literatur und SUGGS, Two ways. 65 XENOPHON, memo 2,1,21 (Übers. von P. JAERISCH [München 31980] 91). l(t(X. (Laster) verkörpernden - Frauen werbend vorgestellt, und Herakles wird zur Entscheidung aufgerufen 66, Für die Zwei-Wege-Metapher ließe sich noch eine große Zahl anderer paganer Belege anführen, die die Verbreitung dieses Motivs sicherstellen 67. Nicht zuletzt wegen seiner didaktischen Eindringlichkeit war es auch im jüdischen Bereich sehr beliebt.

Download PDF sample

Rated 4.06 of 5 – based on 22 votes