Download Der Deutsche Bundestag im Wandel: Ergebnisse neuerer by Heinrich Oberreuter, Uwe Kranenpohl, Martin Sebaldt PDF

By Heinrich Oberreuter, Uwe Kranenpohl, Martin Sebaldt

Der Deutsche Bundestag hat über die Jahrzehnte in seinem Grundgefüge und seiner Funktionslogik eine erstaunliche Konstanz und Effizienz bewahrt. Gegenwärtig steht das Parlament aber auch vor neuen Herausforderungen: Veränderte Bedingungen der Medienpräsenz, die Wiedervereinigung, die Dynamik des europäischen Integrationsprozesses und die Entwicklung einer partizipationsfreudigen civil society stellen erweiterte Anforderungen an die Leistungsfähigkeit des Bundestags. In diesem Buch werden die Ergebnisse zu allen wichtigen Bereichen der neueren Parlamentarismusforschung vorgelegt und zu einer gehaltvollen Bilanz des gegenwärtigen Forschungsstandes verdichtet. Dabei zeigt sich, daß der Bundestag entgegen aller Kritik eine leistungsfähige und auch bürgernahe Repräsentationskörperschaft ist.

Show description

Read Online or Download Der Deutsche Bundestag im Wandel: Ergebnisse neuerer Parlamentarismusforschung PDF

Similar german_7 books

Selbstorganisation, Verantwortung, Gesellschaft: Von subatomaren Strukturen zu politischen Zukunftsvisionen

"Selbstorganisation und Verantwortung" - ein eigenartiger Tite! . Gibt es das iiberhaupt, Selbstorganisation? Widerstrebt es nicht im tiefsten unserem, vielleicht auch speziell dem deutschen Denken, daB sich Dinge sozusagen von alleine organisieren, daB sich spontan Strukturen bilden, ohne Vorgaben von auBen?

Modernisierung der Berufsbildung in Europa: Neue Befunde wirtschafts- und berufspädagogischer Forschung

Die Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft hat ihre Frühjahrstagung im Jahre 2000 am 30. und 31. März an der Friedrich-Schiller-Universität Jena durchgeführt. Die Programmgestaltung und Ausrichtung erfolgten durch den Lehrstuhl für Wirtschaftspädagogik.

Extra info for Der Deutsche Bundestag im Wandel: Ergebnisse neuerer Parlamentarismusforschung

Example text

Weiterhin gilt fur den Abgeordneten, grundslitzliche Loyalitltt gegenuber der eigenen Fraktionsfiihrung und Solidaritltt gegenuber den Kollegen zu zeigen. Dies kann sich darin liuBern, dass er es tunlichst vermeiden sollte, der fraktionsintemen Willensbildung durch <>ffentliche Stellungnahmen vorauszugreifen oder im Wahlkreis aus Opportunitatsgtiinden eine Meinung, die der einmal gefassten und mitgetragenen Fraktionslinie widerspricht, zu vertreten. Eine wichtige Rolle fUr das Arbeitsklima kommt auch der gegenseitigen Respektierung der formal festgelegten Kompetenzbereiche und der "sachlichen Domline von Frnktionskollegen" (Mayntz) Neidhardt 1989: 379) zu.

50 Martin Sebaldt Die quantitativ eher nachrangigen Bundesratsvorlagen gewinnen demgegenuber gerade in Zeiten von "divided government" an Bedeutung, wenn die jeweilige Bundestagsopposition "ihre" Mehrheit in der Underkammer legislativ mobilisiert, was sowohl fUr das hOhere Vorlagenaufkommen in den siebziger als auch in den neunziger Jahren verantwortlich gemacht werden kann (Ismayr 2000: 249250). Trotzdem spricht die Erfolgsstatistik eine klare Sprache: Vor allen Dingen die Regierungsvorlagen besitzen eine Chance auf Verabschiedung, wahrend Bundestags- und Bundesratsvorlagen deutlich geringere Realisierungschancen besitzen: Insgesamt 85,1 Prozent aller Gesetzentwiirfe der Bundesregierung wurden auch verabschiedet, wahrend nur 34,0 Prozent bzw.

Urn normkonfonnes bzw. gruppenkonfonnes Verhalten durchzusetzen, existiert eine Reihe von Verhaltensmustem unterschiedlicher Intensitllten gegentiber dem Abweichler. Dies reicht von Konsensfmdungsmechanismen tiber Ausgrenzungsmethoden (z. B. der Aberkennung kommunikativer Gleichberechtigung, Manfred Schwarzmeier 32 Stigmatisierung als "Aussenseiter") bis hin zum Ausschluss aus der Gruppe bzw. aus der fonnalen Organisation. 3 3. " Informale Verhaltensregeln und Handlungsnormen im Bundestag Ubertragt man diese Zusammenhiinge auf die Organisation ,Deutscher Bundestag', so ergibt sich die Frage: Welche infonnalen Regeln und Normen existieren in diesem Parlament, die das Verhalten der Abgeordneten bestimmen und ihr Handeln anleiten?

Download PDF sample

Rated 4.40 of 5 – based on 29 votes